Der Kindergarten

Die Kinder werden im Kindergarten betreut und gefördert, während die Mütter in der Frauenwerkstatt handwerkliche Fertigkeiten erlernen. Das Programm wurde speziell für Kinder konzipiert, die mit Traumata zu kämpfen haben. Im Kindergarten, der seit dem 12. März 2015 von Spendahilfe e.V. betrieben wird, können die Kinder frei toben und spielen. Unter fachlicher Betreuung entwickeln sich die Kinder in ihrer Persönlichkeit, lernen ihre Gedanken zu strukturieren und haben die Möglichkeit, kreativen Ideen umzusetzen. Die Kinder werden in verschiedene Altersgruppen eingeteilt und von syrischen Erzieherinnen individuell gefördert.

Die negativen Erfahrungen und die Verdrängung des Krieges sollen durch positive Aktivitäten ersetzt werden. Die Persönlichkeit der Kinder soll im frühen Alter unter Beobachtung bleiben und durch spielerische Aktivitäten auf einen positiven und entspannten Weg geleitet werden. Ziel ist es, den Kindern langfristig die Möglichkeit zu geben, unter Betreuung ein neues sorgloses Leben zu führen und sich individuell zu entfalten. Empathie, gewaltlose Konfliktlösung und kulturelle Offenheit sollen fester Bestandteil des alltäglichen Umgangs werden.

Sie wünschen nähere Informationen zu diesem Projekt? Dann setzen Sie sich doch einfach mit uns in Kontakt.